it-ITde-DEen-GBfr-FR
GENUA retbaba

Genua ist eine wunderbare Stadt, in der es viel zu entdecken gibt und die viel zu bieten hat. Kunststadt, größte spontane Gewerbeaggregation in einem historischen Zentrum Europas, Welterbe, Ort voller Traditionen, Exzellenzen und unerwarteter Modernität. Wie kann man die Stadt jedoch kennenlernen, ihre unzähligen Geheimnisse enthüllen? Wie kann man sie auf eine Art erleben, wie es sonst nur einem Einheimischen gelingt? Der einzige Weg besteht darin, sich von jemandem, der sie genau kennt, an der Hand nehmen und zu den Orten führen zu lassen, welche die Seele der Stadt ausmachen, auf der Suche nach Erfahrungen, Gelegenheiten und authentischen Erlebnissen. Unter diesen Voraussetzungen entsteht diese erste Ausgabe der Welcome Pages – Genoa Shopping and Leisure. Sie soll unseren Bootssportlern – Mannschaft, Reedern und Gästen – eine einzigartige Gelegenheit bieten, Genua mit Ortskenntnis und Wissen über die Geschichte und Besonderheiten der Stadt zu erleben. Keine einfache Touristenführung also, sondern ein Weg zur Aktivierung der besten Kontakte und für außergewöhnliche Erlebnisse beim Besuch unserer Region. Machen Sie also Ihre Taue fest und dann... lassen Sie sich von uns an der Hand nehmen!

Historisches Zentrum

Historisches Zentrum

Eines der größten historischen Zentren Europas; es wird von einem Labyrinth aus Gassen mit vielen kleinen Plätzen durchzogen; die Seele dieser Stadt ruht in eben diesen Gassen und Sträßchen, wo sich seit jeher verschiedenste Gerüche, Aromen und Kulturen vermischen.
Der alte Hafen

Der alte Hafen

Der von Renzo Piano 1992 neu gestaltete alte Hafenbereich ist heute das touristische Zentrum der Stadt, wo man einen Aperitif einnehmen, zu Abend essen, eine Shoppingtour machen, ins Kino, Schlittschuhlaufen oder ins Schwimmbad gehen kann.

Der Leuchtturm

Das 1543 erbaute Symbol von Genua erhebt sich auf einem 40 Meter hohen Fels und überragt den Meeresspiegel somit um insgesamt 117 Meter. Man kann die 172 Stufen bis zur ersten Terrasse hinaufsteigen, um von dort die Aussicht auf den Hafen und die Altstadt zu genießen. Am Fuße des Museums befindet sich ein multimediales Museum; dort kann man ...

Castelletto und Righi

Castelletto erstreckt sich über die ersten Anhöhen der Stadt und ist heute ein bürgerliches Wohnviertel. Zwei Aufzüge verbinden das Zentrum mit Castelletto und umgekehrt. Ein Aufzug verbindet Largo della Zecca, das Universitätsgebiet, und Spianata Castelletto, einen Panoramapunkt der Stadt, der andere Portello ...

Albaro und Boccadasse

Heute wird das Wohnviertel auf dem Hügel Genuas als das eleganteste und exklusivste der Stadt betrachtet. Es liegt nicht weit vom Stadtzentrum entfernt und war einst ein Ferienort für adlige, genuesische Familien.

Nervi

Nervi ist ein hübscher Ort des genuesischen Levante, der für seine Naturschönheiten und das milde Klima bekannt ist. Der zwischen den Bergen und dem Meer eingebettete Ort vereint raue und sanfte Landschaftsimpressionen.